Breuss-Massagen

Die Massage nach Rudolf Breuss


Die Massage nach Rudolf Breuss ist eine sanfte Behandlung, um seelische und körperliche Verspannungen zu lösen.

Durch vorsichtiges Dehnen der Wirbelsäule werden die Zwischenwirbelscheiben „belüftet“ und das Johanniskrautöl, mit dem der Rücken eingerieben wird, kann tief einziehen.

Damit wird die Regenerierung der unterversorgten Bandscheiben eingeleitet.
Noch sanfter, als bei der Methode Dorn schieben sich verrutschte Wirbel wieder in ihre ursprüngliche Lage zurück.

Die Kombination der Dorn-Therapie und der Breuss Massage zeigt sich als sinnvolle Ergänzung.

Rudolf Breuss: 1899 bis 1990, war ein österreichischer Heilpraktiker, der durch die Breuss Massage und die Breuss Krebs Diät bekannt wurde.

Da die Wirbelsäule im Zusammenhang mit organischen Beschwerden und mit seelischen Zuständen steht, war Rudolf Breuss der Ansicht, dass es auch bei organischen Beschwerden sinnvoll ist , die Wirbelsäule zu behandeln.

Durch den energetischen Teil während der Breuss Massage kann auch auf das seelische Gleichgewicht Einfluss genommen werden.

Die Breuss Massage dauert ca. 20 Minuten und wird als sehr entspannend und wohltuend empfunden.

Breuss Massage mit Johanniskrautöl, Heilpraktikerin Heike Bahr, Stuttgart
Johanniskraut
Adresse

Bergstr. 23
70186 Stuttgart Gablenberg


Kontakt

Email:  praxis@heikebahr.de
Tel:      0711 / 486209
Mobil:  0179 / 1007228

Created with ‌

Mobirise.com